Christian Andreas Versicherungsmakler Rastatt Versicherungen

Ich helfe Ihnen gerne weiter

07222 5962116

Informationen zur Berufs­unfähig­keit
Erfahrungen & Bewertungen zu Christian Andreas

Berufs­unfähig­keitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für wen sinnvoll?

Eine Berufs­unfähig­keitsversicherung brauchen nicht nur berufstätige Menschen. Um im Ernstfall einen sicheren Schutz zu haben, empfiehlt es sich auch für Schüler, Auszubildende, Hausfrauen und Studenten, eine Berufs­unfähig­keitsversicherung abzuschließen.

Wichtig hierbei: Sie sollten sich den Berufs­unfähig­keitsschutz sichern, solange Sie noch jung und gesundheitlich nicht beeinträchtigt sind. Versicherungsgesellschaften lehnen Anträge oft schon bei geringen Vorerkrankungen ab bzw. bieten Ihnen weniger günstige Konditionen an.

zum Tarif-Rechner
Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Achtung: Schützen Sie sich jetzt gegen Berufs­unfähig­keit!

Achtung: Schützen Sie sich jetzt gegen Berufsunfähigkeit!

Plötzliche Berufsunfähigkeit ist ein hohes Risiko für Sie. Im Ernstfall reicht die karge gesetzliche Erwerbsunfähigkeitsrente oft nicht annähernd aus, um die Kosten des täglichen Lebens auch nur einigermaßen zu decken. Rasch droht der finanzielle Kollaps, der Gang zum Sozialamt wird häufig unvermeidlich. Trotzdem besitzt nicht einmal ein Viertel aller deutschen Arbeitnehmer privaten Berufsunfähigk... [ mehr ]


Berufsunfähigkeit besser mit eigenständiger Police ver­sichern

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden oft als Zusatzbaustein zu Lebensversicherungen angeboten. Ist es sinnvoll, eine Berufsunfähigkeitsversicherung im Paket mit einer Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rung abzuschließen? Nein, sagen viele Experten. Der Grund: Weil die Kombiversicherung teurer ist als ein reiner Berufsunfähigkeitsvertrag, werden häufig Abstriche am Berufsunfähigkeitsschutz gemacht, damit die... [ mehr ]


Berufs­unfähig­keitsschutz richtig gestalten

Berufsunfähigkeitsschutz richtig gestalten

Wer bei schwerer Krankheit oder Unfall nicht von mageren staatlichen Sozialleistungen abhängig werden will, braucht heute einen privaten Berufsunfähigkeitsschutz. Schließt man eine Berufsunfähigkeitspolice schon in jungen Jahren ab, sichert man sich günstige Beiträge und verhindert Leistungsausschlüsse für bestehende Vorerkrankungen oder sogar eine gänzliche Ablehnung durch den Versicherer. Wer ei... [ mehr ]


BU-Schutz für die Arbeit zuhause

BU-Schutz für die Arbeit zuhause

Hausfrauen - und natürlich Hausmänner - leisten wichtige und wertvolle Arbeit. Wenn sie sich nach einem Unfall oder wegen einer schweren Erkrankung plötzlich nicht mehr um Haushalt und Kinder kümmern können, gerät die ganze Familie in Schieflage. Gut, wenn man in diesem Fall wenigstens finanziell abgesichert ist. Mit Leistungen der gesetzlichen Rente dürfen vor allem jüngere Menschen, die noch wen... [ mehr ]


Jeder vierte Deutsche wird berufsunfähig

Jeder vierte Deutsche muss seine Arbeit aus Gesundheitsgründen schon vor dem Rentenalter aufgeben. Für die Betroffenen kann vorzeitige Berufsunfähigkeit zur finanziellen Katastrophe werden, denn oft reicht die karge gesetzliche Erwerbsunfähigkeits-Rente nicht einmal aus, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Wer nach schwerer Krankheit oder Unfall nicht auf den gewohnten Lebensstandard verzichte... [ mehr ]


Berufsunfähigkeitsschutz schon in der Ausbildung

Fast 300.000 Deutsche pro Jahr scheiden aus Gesundheitsgründen vorzeitig aus dem Arbeitsleben aus. Doch die schmale gesetzliche Rente bei Erwerbsminderung reicht in vielen Fällen kaum, um die Kosten des täglichen Lebens zu finanzieren. Wird man berufsunfähig, muss man mit schweren finanziellen Problemen bis hin zum sozialen Abstieg rechnen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sorgt schon als Auszubi... [ mehr ]


Berufsunfähigkeit: Überschüsse richtig einsetzen

Berufsunfähigkeitsversicherer erzielen durch erfolgreiche Anlage der Kundengelder, durch vorsichtige Risikoberechnung und durch sparsames Wirtschaften oft höhere Überschüsse, als sie zuvor in ihren Tarifen kalkuliert haben. Solche Überschüsse müssen zum großen Teil den Versicherten zugute kommen, das regelt das Gesetz. Wer einen Berufsunfähigkeitsschutz abschließt, kann sich zwischen drei Möglichk... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...